Die Gruppe der Perkussions- oder Schlaginstrumente ist riesig. Zuerst denkt jeder hier natürlich an das Schlagzeug, das in der jüngeren Musik zum festen Bestandteil aller Band- oder Orchestermusik geworden ist. Gleichzeitig werden heute aber immer noch viele traditionelle Vertreter der Schlaginstrumente gespielt – bei uns zum Beispiel die peruanische Cajon oder die afrikanische Bechertrommel Djembé.

Schlagzeug und E-Drum

Akustische oder elektronische Schlagzeuge sind in der Musik für Rhythmus und Tempo zuständig und übernehmen damit die Rolle eines heimlichen Dirigenten in Band oder Orchester. Während viele Schlaginstrumente schon in der musikalischen Früherziehung Anwendung finden, ist das Schlagzeug mit seinen größeren Anforderungen an die Koordination von Armen und Beinen sowie einem gewissen Rhythmusgefühl eher erst etwas für Kinder ab neun oder zehn Jahren.

Cajon

Wenn du schnell ein Schlag- oder Percussion-Instrument erlernen und schon bald munter drauflos trommeln willst, ist das Cahon eine sehr gute Wahl. Bereits mit ein paar Grundschlägen lässt du auf dieser kompakten Holzkiste einen fesselnden Rhythmus erklingen. 

Djembé

Die westafrikanischen Djemben sind ein sehr gutes Beispiel, wie sich mit einfachsten Mitteln und wenigen Grundtechniken oder -schlägen immer wieder neue stimmungsvolle Musik entwickeln kann. Schon mit ein bisschen Übung kannst du hier ganz in Rhythmus und Musik aufgehen.