Von einigen großen Musikern ist überliefert, dass sie nie eine Note lesen konnten oder irgendeine musikalische Ausbildung gehabt haben. Dennoch brachten es zum Beispiel Joe Cocker, Eric Clapton, Paul McCartney oder Elvis Presley zu musikalischem Weltruhm. Leider – für dich – oder zum Glück – für unsere Dozenten – geht es in der Regel dann meist aber doch nicht ganz ohne theoretischen Musikunterricht oder Musiktheorie auf dem Weg zu musikalischem Können voran. Dafür bekommst du bei „axinio.rocks“ den notwendigen fundierten theoretischen Online-Musikunterricht.

Musiktheorie

In der Musiktheorie lernst du, mit den wichtigsten Vokabeln der Musik zu denken und sie für deine Musik richtig anzuwenden: dazu gehören beispielsweise die Gehörbildung, Rhythmik oder Tonsatz. Instrumentenbezogen wirst du einen Teil davon immer in deinem individuellen Online-Musikunterricht erlernen. Hier erfährst du die ganze Musiktheorie kompakt.

Notenlehre

Als Ergänzung zum Musikunterricht in der Schule oder zur späteren Auffrischung kannst du bei uns jederzeit in die Notenlehre gehen.

Harmonielehre

Neben Noten sind Akkorde die zweite unverzichtbare Musik-Zutat. Akkorde, ihre Beziehungen oder musikalischen Wirkungen bilden das große Thema unserer Harmonielehre für deine musiktheoretische Ausbildung.